Close

MARTIN
HELMCHEN
KLAVIER

„Noblesse und Präsenz
Sein Spiel ist musikalische Spiritualität, Meditation, Gegenwart, nimmt hypnotisch ein.“
Erlanger Nachrichten, 12.04.2016

TermineDiskografie

Biografie

Martin Helmchen Klavier

…kein Zuviel und kein Zuwenig in seinem transparenten Spiel, Kontrolle und improvisatorische Freiheit sind stets in perfekter Balance.“

Der Bund, 25.03.2019

Martin Helmchen ist einer der gefragtesten Pianisten der jüngeren Generation und konzertiert seit Jahrzehnten auf den wichtigsten Podien der Welt. Die Originalität und Intensität seiner Interpretationen, die er mit beeindruckender Klangsensibilität und technischer Raffinesse präsentiert, zeichnen ihn als Musiker insbesondere aus. Im Jahr 2020 wurde er mit dem prestigereichen Gramophone Music Award für seine Einspielung aller Klavierkonzerte von Ludwig van Beethoven mit dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin unter Andrew Manze, die bei Alpha Classics erschien, ausgezeichnet. In der Saison 2021/22 ist Martin Helmchen Artist-in-Residence beim Orchestre Philharmonique de Monte-Carlo.

Als Solist hat Martin Helmchen mit zahlreichen renommierten Orchestern konzertiert, darunter finden sich unter anderem die Wiener und Berliner Philharmoniker, Concertgebouworkest, Gewandhausorchester Leipzig, Staatskapelle Dresden, das Tonhalle-Orchester Zürich, das NDR Elbphilharmonie Orchester, das Orchestre de Paris, die Wiener Symphoniker, das Philharmonia Orchestra London, das Boston Symphony Orchestra, Chicago Symphony, New York Philharmonic sowie The Cleveland Orchestra. Er arbeitet regelmäßig mit Dirigenten wie Herbert Blomstedt, Manfred Honeck, Bernhard Haitink, Jakub Hrůša, Valery Gergiev, Klaus Mäkelä, Paavo Järvi, Vladimir Jurowski, Andris Nelsons, Andrew Manze, Kazuki Yamada, Christoph von Dohnányi, Sakari Oramo, Andrés Orozco-Estrada, Michael Sanderling und David Zinman.

Einen besonderen Stellenwert hat für ihn die Kammermusik – eine Leidenschaft, für die Boris Pergamenschikow die wesentlichen Impulse gab. Zu seinen engen Kammermusikpartnern gehören seine Ehefrau Marie-Elisabeth Hecker, Frank Peter Zimmermann, Julian Prégardien, Antje Weithaas und Carolin Widmann.

Highlights der Saison 2021/22 sind Konzerte mit dem Boston Symphony Orchestra, Chicago Symphony Orchestra, Danish National Symphony Orchestra, Orchestre de chambre de Paris, mit dem Luzerner Sinfonieorchester, der NDR Radiophilharmonie, Orchestre Philharmonique du Luxembourg, Konzerthausorchester Berlin sowie dem Dresdner Festspielorchester. Rezitale führen ihn ins Konzerthaus Berlin, in die Philharmonie Essen, ins Théâtre des Champs-Élysées, zum Musikverein Bamberg, ins BASF-Gesellschaftshaus, zu den Schwetzinger Festspielen und nach Monte-Carlo. Mit seiner Frau Marie-Elisabeth Hecker hat Martin Helmchen ein Doppelkonzert für Violoncello und Klavier bei York Höller in Auftrag gegeben, das sie im Juni 2022 beim Klavierfestival Ruhr uraufführen werden. Flankiert von einer Gesamteinspielung aller Sonaten für Klavier und Violine bei BIS Records, die im Jahr 2021 erschien, wird er zusammen mit Frank Peter Zimmermann in dieser Saison den großen Beethoven- Zyklus mit Konzerten in München, London, Amsterdam und Prag fortsetzen. Duokonzerte mit Marie-Elisabeth Hecker sind in Luzern, bei den Dresdner Musikfestspielen und in Genua geplant.

Martin Helmchen ist Exklusivkünstler bei Alpha Classics. Im Mai 2021 erschien seine Einspielung des Konzertstücks von Carl Maria von Weber mit dem Konzerthausorchester Berlin unter Christoph Eschenbach. Seine vergangenen Veröffentlichungen enthielten u. a. Beethovens Diabelli-Variationen, Messiaens „Vingt regards sur l’enfant-Jésus“, sowie Alben mit Marie-Elisabeth Hecker mit Schubert und Brahms-Werken.

1982 in Berlin geboren, studierte er zunächst bei Galina Iwanzowa an der HfM „Hanns Eisler“ Berlin, wechselte später zu Arie Vardi an die HMTM Hannover; weitere Mentoren sind William Grant Naboré sowie Alfred Brendel. Einen ersten entscheidenden Impuls bekam seine Karriere, als er 2001 den „Concours Clara Haskil“ gewann. Seit 2010 ist Martin Helmchen Associate Professor für Kammermusik an der Kronberg Academy.

Saison 2021/2022

Pressestimmen

Termine

Do 07.07.2022
Rezital: Bad Kissingen

Regentenbau Bad Kissingen, Germany

Johannes Brahms: Sonate für Klavier und Violine Nr. 2 A-Dur op. 100
Béla Bartók: Sonate für Violine und Klavier Nr. 2 Sz 76 (1922)
Johannes Brahms: Sonate Es-Dur op. 120/2 in der Fassung für für Klavier und Violine
Johannes Brahms: Sonate für Klavier und Violine Nr. 3 d-Moll op. 108

Frank Peter Zimmermann

Mi 20.07.2022
Rezital: Aspen

Aspen Music Festival, United States

Johann Sebastian Bach: Partita Nr. 5 G-Dur BWV 829
Robert Schumann: Vier Nachtstücke op. 23 (1839) für Klavier
Béla Bartók: Im Freien Sz 81 (1926) Suite für Klavier
**************
Johannes Brahms: Auszüge aus: 6 Klavierstücke op. 118 (1893), II Intermezzo A-Dur: Andante teneramente
Johann Sebastian Bach: Partita Nr. 6 e-Moll BWV 830

Mo 25.07.2022
Duo Rezital: Chautauqua

Chautauqua Institution, United States

Ludwig van Beethoven: 7 Variationen WoO 46 Es-Dur über das Duett "Bei Männern, welche Liebe fühlen" aus Mozarts Zauberflöte für Violoncello und Klavier
Ludwig van Beethoven: Sonate für Klavier und Violoncello Nr. 5 D-Dur op. 102/2
Gabriel Fauré: Elegie für Violoncello und Klavier op. 24 c-Moll
Gabriel Fauré: "Sicilienne" op. 78
Gabriel Fauré: "Papillon" op. 77
Johannes Brahms: Sonate für Violoncello und Klavier Nr. 1 e-Moll op. 38

Marie-Elisabeth Hecker

Di 26.07.2022
Chautauqua

Chautauqua Amphitheater, United States

Robert Schumann: Klavierkonzert a-Moll op. 54

Chautauqua Symphony Orchestra

Rossen Milanov

So 31.07.2022
Crete Sensesi

Chiesa San Francesco, Italy

Ludwig van Beethoven: 7 Variationen WoO 46 Es-Dur über das Duett "Bei Männern, welche Liebe fühlen" aus Mozarts Zauberflöte für Violoncello und Klavier
Ludwig van Beethoven: Sonate für Klavier und Violoncello Nr. 5 D-Dur op. 102/2
Gabriel Fauré: Elegie für Violoncello und Klavier op. 24 c-Moll
Gabriel Fauré: "Sicilienne" op. 78
Gabriel Fauré: "Papillon" op. 77
Sergej Prokofieff: Sonate für Violoncello und Klavier C-Dur op. 119

Marie-Elisabeth Hecker

So 07.08.2022
Monaco

Le Palais de Monaco, Monaco

Johannes Brahms: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 d-Moll op. 15

Orchestre Philharmonique de Monte-Carlo

Jérémie Rhorer

Do 18.08.2022
Kammermusik: Rostock

Hochschule für Musik und Theater Rostock, Germany

Ludwig van Beethoven: 7 Variationen WoO 46 Es-Dur über das Duett "Bei Männern, welche Liebe fühlen" aus Mozarts Zauberflöte für Violoncello und Klavier
**************
Ernest Bloch: "From Jewish Life" (1924) für Violoncello und Klavier
Johannes Brahms: Trio für Klavier, Violine und Horn Es-Dur op. 40

Mi 24.08.2022
Bützow

Stiftskirche, Germany

Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert Nr. 16 D-Dur KV 451

Norddeutsche Philharmonie Rostock

Marcus Bosch

Do 01.09.2022
Rezital: Rheingau

Schloss Johannisberg, Germany

Johannes Brahms: Sonate für Klavier und Violine Nr. 2 A-Dur op. 100
Béla Bartók: Sonate für Violine und Klavier Nr. 2 Sz 76 (1922)
**************
Johannes Brahms: Sonate Es-Dur op. 120/2 in der Fassung für für Klavier und Violine
Johannes Brahms: Sonate für Klavier und Violine Nr. 3 d-Moll op. 108

Frank Peter Zimmermann

Di 13.09.2022
Rezital: Bern

Zentrum Paul Klee Bern, Switzerland

Johannes Brahms: Sonate für Klavier und Violine Nr. 2 A-Dur op. 100
Béla Bartók: Sonate für Violine und Klavier Nr. 2 Sz 76 (1922)
**************
Johannes Brahms: Sonate Es-Dur op. 120/2 in der Fassung für für Klavier und Violine
Johannes Brahms: Sonate für Klavier und Violine Nr. 3 d-Moll op. 108

Frank Peter Zimmermann

Fr 16.09.2022
Rezital: Las Palmas

Auditorio Alfredo Kraus, Spain

Frank Peter Zimmermann

Fr 23.09.2022
Rezital: Ulrichshalben

KulturGut Ulrichshalben, Germany

Johann Sebastian Bach: Partita Nr. 1 B-Dur BWV 825
Johann Sebastian Bach: Partita Nr. 3 a-Moll BWV 827
**************
Johann Sebastian Bach: Partita Nr. 5 G-Dur BWV 829
Johann Sebastian Bach: Partita Nr. 2 c-Moll BWV 826
**************
Johann Sebastian Bach: Partita Nr. 4 D-Dur BWV 828
Johann Sebastian Bach: Partita Nr. 6 e-Moll BWV 830

So 25.09.2022
Rezital: Dortmund

Konzerthaus Dortmund, Germany

Johann Sebastian Bach: Partita Nr. 1 B-Dur BWV 825
Johann Sebastian Bach: Partita Nr. 3 a-Moll BWV 827
**************
Johann Sebastian Bach: Partita Nr. 5 G-Dur BWV 829
Johann Sebastian Bach: Partita Nr. 2 c-Moll BWV 826
**************
Johann Sebastian Bach: Partita Nr. 4 D-Dur BWV 828
Johann Sebastian Bach: Partita Nr. 6 e-Moll BWV 830

Mo 03.10.2022
Berlin

Philharmonie Berlin, Germany

Zoltán Kodály: Tänze aus Galánta (1933) für Orchester
00 Platzhalter: Platzhalter für noch nicht eingegebene Werke
Franz Liszt: Totentanz (Paraphrase über "Dies irae") S 525 für Klavier und Orchester ("Danse macabre")
**************
Dmitrij Schostakowitsch: Lady Macbeth von Mzensk - Suite für Orchester (Bearbeitung von James Conlon)

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

Kerem Hasan

Martin Helmchen

Fr 21.10.2022
Rezital: Rostock

Barocksaal Rostock, Germany

Johann Sebastian Bach: Partita Nr. 5 G-Dur BWV 829
Johann Sebastian Bach: Partita Nr. 3 a-Moll BWV 827
**************
Johann Sebastian Bach: Partita Nr. 1 B-Dur BWV 825
Johann Sebastian Bach: Partita Nr. 2 c-Moll BWV 826
**************
Johann Sebastian Bach: Partita Nr. 4 D-Dur BWV 828
Johann Sebastian Bach: Partita Nr. 6 e-Moll BWV 830

So 23.10.2022
Rezital: Wangen im Allgäu

Stadthalle Wangen, Germany

Johann Sebastian Bach: Partita Nr. 5 G-Dur BWV 829
Johann Sebastian Bach: Partita Nr. 3 a-Moll BWV 827
**************
Johann Sebastian Bach: Partita Nr. 1 B-Dur BWV 825
Johann Sebastian Bach: Partita Nr. 2 c-Moll BWV 826
**************
Johann Sebastian Bach: Partita Nr. 4 D-Dur BWV 828
Johann Sebastian Bach: Partita Nr. 6 e-Moll BWV 830

Sa 29.10.2022
Dortmund

Konzerthaus Dortmund, Germany

Julian Prégardien

Mi 02.11.2022
Innsbruck

Congress Innsbruck, Austria

Robert Schumann: Klavierkonzert a-Moll op. 54

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

Jukka-Pekka Saraste

Fr 18.11.2022
Köln

Kölner Philharmonie, Germany

Franz Liszt: "Elegie sur des motifs du Prince Louis Ferdinand de Prusse" S168/R75 (Orchestriert von Detlev Glanert)
Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll op. 37
**************
Robert Schumann: Symphonie Nr. 4 d-Moll op. 120

WDR Sinfonieorchester (Köln)

Dima Slobodeniouk

Sa 19.11.2022
Köln

Kölner Philharmonie, Germany

Franz Liszt: "Elegie sur des motifs du Prince Louis Ferdinand de Prusse" S168/R75 (Orchestriert von Detlev Glanert)
Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll op. 37
**************
Robert Schumann: Symphonie Nr. 4 d-Moll op. 120

WDR Sinfonieorchester (Köln)

Dima Slobodeniouk

Fr 02.12.2022
Pittsburgh

Heinz Hall for the Performing Arts, United States

Robert Schumann: Klavierkonzert a-Moll op. 54

Pittsburgh Symphony Orchestra

Manfred Honeck

So 04.12.2022
Pittsburgh

Heinz Hall for the Performing Arts, United States

Robert Schumann: Klavierkonzert a-Moll op. 54

Pittsburgh Symphony Orchestra

Manfred Honeck

Mo 19.12.2022
Tokio

Bunka Kaikan, Japan

Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur op. 73

Tokyo Metropolitan Symphony Orchestra

Eliahu Inbal

Di 20.12.2022
Tokio

Tokyo Metropolitan Theatre, Japan

Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur op. 73

Tokyo Metropolitan Symphony Orchestra

Eliahu Inbal

Galerie

Videos

Martin Helmchen & Orchestra

Beethoven – Concerto pour piano n°3, Premier mouvement
Martin Helmchen

Martin Helmchen Recital

Verbier Festival:
Martin Helmchen plays Liszt and Beethoven

Diskografie

Beethoven

The Violin Sonatas 8-10

09.2021, BIS records, CD

Schubert

Schwanengesang D. 957
Mendelssohn

09.2021, Alpha, 2 CD

Weber

Ouvertüren & Konzertstück

Konzerthausorchester Berlin, Christoph Eschenbach

05.2021, Alpha, CD

Beethoven

The Violin Sonatas 5-7

03.2021, BIS records, CD

Beethoven

Piano Concerto No 3 & Triple Concerto

Andrew Manze, Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

10.2020, Alpha Classics, CD

Beethoven

The Violin Sonatas 1-4

09.2020, BIS records, CD

Beethoven

Klavierkonzerte 1 & 4

06.2020, Alpha, CD

Beethoven

Piano Concertos No 2 & 5 „Emperor“

11.2019, Alpha, CD

Messiaen

Olivier Messiaen

Vingt Regards Sur L’Enfant Jésus

Beethoven Diabelli Variationen

Ludwig van Beethoven

Diabelli Variations in C Major, op.120

Alpha-Classics.com
Released: 2017

Schubert Arpeggione Sonata Trio No. 2

Antje Weithaas, Violine
Marie-Elisabeth Hecker, Violoncello
Martin Helmchen, Klavier

Klaviertrio Nr. 2, Es-dur, op. 100, D 929
Cellosonate a-Moll, D 821 „Arpeggione-Sonate“

Alpha Classics / Outhere Music France
Released: Oktober 2017

BEETHOVEN TRIPLE CONCERTO / SYMPHONY NO.5

Gewandhausorchester Leipzig

Isabelle Faust, Violine
Jean-Guihen Queyras, Violoncello
Martin Helmchen, Klavier

Ludwig von Beethoven
Concerto for Pianoforte, Violin, Violoncello and Orchestra C major op. 56 “Tripel Concerto”

Symphony No.5 C minor op.67

accentus music ACC20411
DVD Released: 2017

Johannes Brahms,
Cello Sonatas
CD Cover

Marie-Elisabeth Hecker – cello
Martin Helmchen – piano

Cello Sonata No.1 in e minor, OP.38
Cello Sonata No.2 in f major, OP.99
Alpha Classics
Released: 2016

Wolfgang Amadeus Mozart: Piano Concerto No. 15 & 27

Netherlands Chamber Orchestra, Gordan Nikolic

Released: 19 November 2013

Robert Schumann

Symphonische Etüden Op.13/Arabesque/Waldszenen

Released: 06 November 2012

Live at Verbier Festival – DVD

Beethoven, Bach, Liszt

Released: 18 August 2012

Recherchen

Vom Suchen und Finden der Musik

Junge Deutsche Philharmonie / Lothar Zagrosek

Released: 01 December 2011

Dmitri Shostakovich

Piano Concerto No 1 and No 2, Piano Quintet

London Philharmonic Orchestra / Vladimir Jurowski

Released: 01 May 2011

Vincent d’ Indy,
Camille Saint- Saens,
Ernest Chausson
CD Cover

Martin Helmchen – piano
Orchestra de la Suisse Romande
Marek Janowski – conductor

Vincent d’Indy, Symphonie sur un chant montagnard français
Camille Saint- Saens, Symphony No. 2 in A minor Op. 55 (1859)
Ernest Chausson, Soir de fête 14. 42 & Symphonic poem Op. 32

PTC 5186 357
Released: 01.09.2011

Felix Mendelssohn
The Piano Concertos & Rondo brilliant, Op.29
CD Cover

Martin Helmchen – piano
Royal Flemish Philharmonic
Philippe Herreweghe – conductor

Piano Concerto No. 1 in G minor, Op. 25
Piano Concerto No. 2 in D minor, Op. 40
Rondo brilliant, Op.29

PTC 5186 366
Released: 01.09.2010

Franz Schubert,
Complete Works for violin and piano Vol. II
CD Cover

Julia Fischer – violin/ piano
Martin Helmchen – piano

Sonata for Violin and Piano in A, D.574 “Duo”
Fantasia in C, for Violin and Piano D.934
Fantasy in F minor, D. 940 (Op.103)

PTC 5186 348
Released: 01.04.2010

Robert Schumann,
Antonín Dvorák
CD Cover

Martin Helmchen – piano
Orchestre Philharmonique de Strasbourg
Marc Albrecht – conductor

Robert Schumann, Piano Concerto in A minor, Op.54
Antonín Dvorák Piano Concerto in G minor, Op.33

PTC 5186 333
Released: 01.10.2009

Franz Schubert,
Complete Works for violin and piano Vol. I
CD Cover

Julia Fischer – violin
Martin Helmchen – piano

Sonata (Sonatina) for Violin and Piano No.1 in D, D.384
Sonata (Sonatina) for Violin and Piano No.2 in A minor, D.385
Sonata (Sonatina) for Violin and Piano No.3 in G minor, D.408
Rondo for Violin and Piano in B minor “Rondo Brillant”, D.895

PTC 5186 347
Released: 01.08.2009

Franz Schubert,
Piano Quintet in A, D.667
“The Trout”
CD Cover

Martin Helmchen – piano
Christian Tetzlaff – violin
Antoine Tamestit – viola
Marie-Elisabeth Hecker – violoncello

Piano Quintet in A, D.667 – “The Trout”
Variations on “Trockne Blumen” for Flute and Piano, D.802
Adagio in E flat, Op. posth. 148 D.897 “Notturno”

PTC 5186 334
Released: 01.03.2009

Johannes Brahms, Sonatas & Trio
CD Cover

Sharon Kam – clarinet
Martin Helmchen – piano
Gustav Rivinius – violoncello

Sonata for clarinet and piano in f minor op. 120, No. 1
Sonata for clarinet and piano in E flat major op. 120, No. 2
Trio for piano, clarinet and violoncello in a minor op.114

Berlin Classics 0016382 BC
Released: 2009

Wolfgang Amadeus Mozart

Piano Concerto No. 13 in C Major, K. 415: II. Andante (cadenza by Mozart)

Piano Concerto No. 13 in C Major, K. 415: II. Andante (cadenza by Mozart)

Netherlands Chamber Orchestra / Gordan Nikolic

Released: 01 August 2007

Franz Schubert

Klaviersonate d 959/6 Moments Musicaux d 780

Released: 2007

Kontakt

Generalmanagement

Konzertdirektion Schmid
sophia herz-grevesmühl

Sophia.Herz-Grevesmuehl@kdschmid.de
+49 (0) 30 5213 702-28

Presseanfragen

schimmer pr
bettina schimmer

Bettina.schimmer@schimmer-pr.de
+49 (0) 221 16879 623

UK, Nordic, Australien und Neuseeland

Konzertdirektion Schmid UK
SUSANNE BÜTTNER

Susanne.buettner@kdschmid.co.uk
+44 (0) 20 3950910

Canada, Nord- und Südamerika

Schmidt Artists International, Inc.
M. Patricia Handy

mph@schmidtart.com
+1 212 421 8500

Frankreich

Caroline Martin Musique
Caroline Martin

caroline.martin.musique@orange.fr
+33 02 54 30 67 83

Italien

Segretariato Artistico dell’Associazione Polesine
Leonardo e Paolo Finotti

info@leonardofinotti.it
+39 042 5600775

Japan

Novellette Artists Management

Chikako ITAGAKI

chikako.itagaki@novellette-arts.com
+81 90 4168 2866​

Spanien

Musiespaña
Rosa García

rgarcia@musiespana.com
+34 91 591 32 90